Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenNümbrecht Nachrichten

Durch Faustschlag zwei Zähne verloren

Nümbrecht (ots) – Auf dem Dorffest am Wochenende in Nümbrecht-Huppichteroth kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein Beteiligter zwei Zähne verlor.

Zu der Schlägerei kam es, als ein Besucher des Dorffestes am Sonntag (31.8.) um 3.40 Uhr Biergläser auf den Boden warf. Ein 30-jähriger Nümbrechter sprach ihn daraufhin an. Der Unbekannte drehte sich um und schlug dem 30-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend verließ er das Dorffest in unbekannte Richtung.

Der verletzte 30-Jährige wurde vor Ort von einer Rettungswagenbesatzung behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"