KommunenNümbrecht Nachrichten

Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik mit herausragenden therapeutischen Leistungen

Erneut hat die Nümbrechter Rehabilitationsklinik überdurchschnittliche Ergebnisse bei der therapeutischen Versorgung ihrer orthopädischen Patienten erreicht. Das bestätigte ihr jetzt die Deutsche Rentenversicherung (DRV) in ihrem aktuellen Bericht zur Qualitätssicherung.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Nümbrecht – Patienten mit orthopädischen Erkrankungen werden in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik Nümbrecht (NRW) überdurchschnittlich gut versorgt. Zu diesem Ergebnis gelangte jetzt die Deutsche Rentenversicherung (DRV) in ihrem aktuellen Qualitätsbericht zur therapeutischen Versorgung (KTL). Insbesondere in den Bereichen Physiotherapie, Patientenschulungen, Sport- und Bewegungstherapie erziele die Rehaeinrichtung ausgezeichnete Qualitätswerte. „Das Gesamtergebnis für die therapeutische Versorgung der Rehabilitanden Ihrer Fachabteilung im Jahr 2013 liegt mit 96,4 Qualitätspunkten deutlich über dem Durchschnittswert für die orthopädischen Einrichtungen der Vergleichsgruppe (87,9 QP). […] Zu diesem Erfolg beglückwünschen wir Sie und das gesamte Reha-Team ausdrücklich“, schreibt Christian Terhardt vom Rehabilitationsmanagement der Deutschen Rentenversicherung. Für den Bericht 2015 wurden insgesamt 753.249 Reha-Entlassungsberichte aus dem Jahr 2013 ausgewertet, davon 1.053 aus der orthopädischen Abteilung der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik.

Kompetenzteams für spezialisierte Behandlung

„Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis, das unser Klinikkonzept bestätigt. Unser Ziel ist es, die Rehabilitation des 21. Jahrhunderts zukunftsweisend zu gestalten und die Behandlungsqualität stetig zu verbessern. Wir arbeiten beispielweise mit sogenannten Kompetenzteams für bestimmte Krankheitsbilder. Die Mitarbeiter, Ärzte und Therapeuten, eignen sich sehr spezielles Fachwissen an; betroffene Patienten werden ausschließlich von ihnen behandelt. Das kommt sehr gut an, die Therapien verlaufen vertraut und effektiv“, freut sich Prof. Dr. Klaus M. Peters, Chefarzt der Orthopädie der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik.

Prof. Dr. Klaus M. Peters, Chefarzt der Orthopädie der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, ist stolz auf das gute Abschneiden seiner Klinik im deutschlandweiten Leistungsvergleich (Foto: Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG).
Prof. Dr. Klaus M. Peters, Chefarzt der Orthopädie der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, ist stolz auf das gute Abschneiden seiner Klinik im deutschlandweiten Leistungsvergleich (Foto: Dr. Becker Klinikgesellschaft mbH & Co. KG).

Klinik schneidet konstant gut ab

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schon im letzten Jahr hatte die Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in einem weiteren DRV-Qualitätssicherungsverfahren überdurchschnittlich gut abgeschnitten. In der sogenannten Rehabilitandenbefragung hatten ehemalige Patienten der Klinik angegeben, mit der Qualität der Rehabilitation sehr zufrieden zu sein. Hier lag die Klinik mit 73,6 Punkten über dem Durchschnitt von 71,1 Punkten. Kriterien bei der Rehabilitandenbefragung waren z. B. Zufriedenheit mit der ärztlichen Betreuung und Vorbereitung auf die Zeit nach der Reha.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"