Aktuelles aus den OrtenKommunenSoziales und BildungSportVereineVerschiedenes

Wipperfürth: Beste Oberbergische Leichtathleten geehrt

Wipperfürth – Es ist schon eine gute Tradition, dass der Leichtathletikkreis Oberberg jedes Jahr die besten Leichtathleten der vergangenen Saison ehrt.

In diesem Jahr gehörten gleich 3 Spitzenathleten der LG Wipperfürth zu den Top-Athleten der Region. Hans-Jörg Schneider hatte daher eine besondere Freude beim Heimspiel im Restaurant Koppelberg als Vorsitzender des Kreises die Ehrung in neuem festlichen Rahmen durchzuführen. Helmut Wagner, Chef der Wipperfürther Kreissparkasse, trat hier als Sponsor auf und assistierte Schneider bei der Überreichung der Pokale und Ehrenpreise.

Quelle: Bernhard Wald
Quelle: Bernhard Wald

Den Walter-Trommershausen-Gedächtnispreis erhielt Angela Wald für ihre tolle Steigerung im Stabhochsprung auf 4,26m. Mit dieser Leistung ist sie in eine neue Dimension vorgestoßen, wusste der Vorsitzende zu bereichten. Platz 30 in der ewigen Deutschen Bestenliste hat bislang noch kein oberbergischer Sportler erreicht. Ausnahmetalent Fabienne Schönig freute sich über die Verleihung des Ehrentellers der weiblichen Jugend. Sie hat eine Serie von Deutschen Meistertiteln im Speerwurf der Jugend erzielt , mittlerweile 8 an der Zahl, die in Deutschland ihresgleichen sucht. Vereinskollege Michael Enns komplettierte dann die außergewöhnliche gute Leistungsbilanz der Wipperfürther Talentschmiede durch den Empfang des Professor Dr. Solbach-Gedächtnispreises für seinen außergewöhnlich guten Platzierungen bei den Deutschen U20 (Vizemeister) und U23 Meisterschaften (Platz 8). Marc Okun vom Leichlinger TV wurde mit dem Toni-Kirchesch-Gedächtnispreis geehrt für seine Leistungen im Hammerwurf der Altersklasse U18. Hier glänzte er als Deutscher Meister und vertrat die im Trikot der Nationalmannschaft die Deutschen Farben bei der U18 WM in Cali/Kolumbien.

Der älteste und sicher auch wertvollste Wanderpokal des Oberbergischen Kreises ist der silberne Staffelstab, der in den zwanziger des vorherigen Jahrhunderts gestiftet wurde. In diesem Jahr erhält die Männerstaffel des TV Herkenrath diese Ehrenzeichen für den 7. Platz in der 4x400m Staffel bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg. Staffelmitglieder waren hier Jan Vogt, Tobias Mausbach, Stefan Höller, Timur Tezkan und Ersatzmann Christian Grund.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"