Aktuelles aus den OrtenKommunenSoziales und BildungWiehl Nachrichten

Wiehl: Teilnahme des DBG am Evonik Jugendkunstpreis 2015 in Duisburg

Wiehl – Das DBG Wiehl wurde Mitte des Jahres 2015 ausgewählt am EVONIK JUGENDKUNSTPREIS 2015 des Museum Küppersmühle für Moderne Kunst teilzunehmen.

Quelle: Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium
Quelle: Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium

Das Projekt Evonik Jugendkunstpreis ist ein deutschlandweit ausgeschriebener Förderwettbewerb, bei dem talentierte Schülerinnen und Schüler zeigen können, was an kreativem und organisatorischem Potenzial in ihnen steckt.

Voraussetzung ist die Bereitschaft, sich offen mit unterschiedlichen Tendenzen zeitgenössischer Kunst auseinanderzusetzen. Von den Teilnehmern werden Kreativität, Fantasie, Organisationstalent und Teamwork gefordert, wenn sie ihre Antwort auf die Museumskunst unserer Zeit präsentieren.

Das Engagement der mitwirkenden Schulen wird honoriert mit einer Ausstellung im MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst. Eine Fachjury bewertet die Schülerarbeiten.

Mit diesem Jugendkunstwettbewerb verfolgt das MKM Schülerinnen und Schülern an moderne und zeitgenössische bildende Kunst heranzuführen und Verständnis für ästhetische Prozesse zu wecken. Gefördert werden sollen aktive, direkte und kreative Auseinandersetzung mit den Werken, unmittelbar vor den Originalen im Museum.

Kunst wird so als spannende Begegnung mit neuen Ideen erfahren. (Quelle: http://www.museum-kueppersmuehle.de)

10 SchülerInnen des Faches Kunst aus der Oberstufe des DBG Wiehl haben an dem Projekt teilgenommen und innerhalb von 8 Wochen eine Installation geschaffen, die zusammen mit 19 anderen Werken von Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet noch bis zum 28. Februar im Museum in Duisburg ausgestellt sind.

Die feierliche Preisverleihung fand am 17.02.2016 vor großem Publikum und in Anwesenheit von Presse, Film und Fernsehen im Museum Küppersmühle statt.

Schüler des DBG beim Evonik Jugendkunstpreis (Quelle: Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium)
Schüler des DBG beim Evonik Jugendkunstpreis (Quelle: Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium)

Leider hat die Projektgruppe des DBG Wiehl keine Platzierung erreichen können. Dennoch war es für alle Beteiligten ein einmaliges Erlebnis, einmal in einem renommierten deutschen Museum ausstellen zu dürfen und ihre Arbeiten vor einem so großen, kunstinterressierten Publikum präsentieren zu können…

Einmalig…? Nicht ganz, denn bereits im Jahr 2008 hat das DBG Wiehl schon einmal an dem Deutschen Jugendkunstpreis teilgenommen, der später dann in den Evonik Jugendkunstpreis umbenannt wurde.

Wir hoffen sehr, dass wir in den nächsten Jahren noch einmal eine weitere Chance erhalten werden das künstlerische Können unserer Schüler auf diese Art vorstellen zu können!

Text: Angela Streffin & Christof Knapp

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"