Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenKommunenSportVereine

TTC Schwalbe erkämpft einen Sieg gegen Bremen

Bergneustadt – Am dritten Spieltag der Tischtennis Bundesliga empfing TTC Schwalbe Bergneustadt in der Schwalbe Arena den Champions League-Teilnehmer SV Werder Bremen.

Die zahlreichen Zuschauer sahen ein hartumkämpftes Match. Der Matchwinner Steffen Mengel machte einen 0:2-Satzrückstand gegen Kirill Skachkov und gewann den fünften Satz mit 11:9. In der zweiten Partie des Nachmittags unterlag Benedikt Duda dem Rumänen Constantin Cioti mit 2:3. Nach der 15-minütigen Pause brachte Ricardo Walther die Schwalben durch den 3:1-Sieg über Hunor Szöcs wieder in Front. Nichts für schwache Nerven war das Aufeinandertreffen von Steffen Mengel und Constantin Cioti. Steffen Mengel gewann den ersten Satz mit 11:9, gab aber den zweiten mit 9:11 ab. Der dritte Satz wurde in der Verlängerung entschieden, mit 14:12 für Mengel. Im vierten Satz hatte Mengel beim Stande von 10:6 vier Matchbälle. Cioti wehrte jedoch drei ab. Beim 10:9 umlief Mengel seine Vorhand und spielte mit der Rückhand einen für Cioti völlig überraschenden, diagonalen Ball in Cioti’s Vorhand. Der Sieg war perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"