Aktuelles aus den OrtenKommunenReichshof NachrichtenSportVereineVerschiedenes

Treffen der Schützenverbände NRW

Reichshof-Eckenhagen – Im Kontaktkreis der Schützenverbände NRW sind die großen Schützenverbände aus Nordrhein-Westfalen zusammengeschlossen, um gemeinsame Interessen mit einer gemeinsamen Stimme zu vertreten. Mitglied sind neben dem Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften BHDS auch der Rheinische Schützenbund RSB, der Westfälische Schützenbund WSB, der Sauerländer Schützenbund SSB, die Interessegemeinschaft Düsseldorfer Schützengesellschaften IGDS und der Oberbergische Schützenbund OSB.

Am 19.10.2015 trafen sich die Vorsitzenden des Kontaktkreises zu ihrer jährlichen Präsidentenrunde. In diesem Jahr standen u.a. folgende Themen auf der Tagesordnung: Rückblick auf den parlamentarischen Abend am 22. September im Landtag NRW, Abstimmung der Verbandstermine, weitere Möglichkeiten einer zukünftigen Zusammenarbeit im Kontaktkreis. Wichtiges Thema war natürlich auch der Erfahrungsaustausch zum Sachstand der Novellierung der Schießstandrichtlinie, die federführend durch den Deutschen Olympischen Sportbund vorangebracht werden soll. Hierbei ging es insbesondere auch um die zukünftige Stellung der nicht öffentlich-bestellten Schießstandsachverständigen im Zuge von Schießstandabnahmen. Leider liegen hierzu noch keine Erkenntnisse vor, welche Tendenz sich hier für die Zukunft abzeichnen wird.

Foto: Oberbergischer Schützenbund
Foto: Oberbergischer Schützenbund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"