Aktuelles aus den OrtenBauen-Wohnen-GartenEngelskirchen NachrichtenKommunenVerschiedenes

Straßenarbeiten zwischen Bellingroth und Ohl beginnen

Während der Erneuerungsarbeiten ab Montag, 23.06.2015 wird die K 47 für den Durchgangsund Anliegerverkehr etwa 3 Wochen lang voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgt dann über die L 302 Kaltenbach und die L 136 Ründeroth.

Quelle: RIO Oberbergischer Kreis
Quelle: RIO Oberbergischer Kreis

Engelskirchen-Ründeroth – Ab Montag, 23.06.2015 wird die Fahrbahn auf der Kreisstraße 47 zwischen Bellingroth und Ohl erneuert. Das hat das Amt für Planung und Straßen des Oberbergischen Kreises mitgeteilt. Die Baumaßnahme befindet sich unterhalb der Ortslage Bellingroth bis zur Ortslage Ohl im Stadtgebiet Engelskirchen-Ründeroth.

Während der Erneuerungsarbeiten ab Montag, 23.06.2015 wird die K 47 für den Durchgangs- und Anliegerverkehr etwa 3 Wochen lang voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die L 302 Kaltenbach und die L 136 Ründeroth eingerichtet. Zunächst wird die Asphaltdeckschicht auf einer Länge von rund 600 m ganzflächig abgefräst. Nach der Sanierung einzelner Schadstellen wird in diesem Bereich eine Asphalttragschicht und eine neue Deckschicht eingebaut. Außerdem werden bergseitig Bordsteine gelegt. Das vorhandene Entwässerungssystem wird punktuell saniert. Abschließend werden die Zufahrten, Einmündungen und Bankette an das erhöhte Fahrbahnniveau angeglichen. Die vorhandenen Stahlschutzplanken werden ebenfalls erneuert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"