Aktuelles aus den OrtenKommunenVerschiedenesWaldbröl Nachrichten

„SisterAct+ Choir“: Stimmbänder und Lachmuskeln in Aktion

Waldbröl – Rechtzeitig vor dem Konzert zum Abschluss des Musiksommers am 20. September 2015, 18.00 Uhr, verbrachte der SisterAct+ Choir der Ev. Kirchengemeinde Waldbröl ein Probenwochenende im christlichen Gästehaus in Rehe – im tiefsten Westerwald. Das + im Chornamen bedeutet, dass die Frauen, die nunmehr seit 20 Jahren im SisterAct Choir singen, nun seit einem Jahr durch Männer verstärkt werden. Bisher sind es noch wenige und der Chor würde sich über weitere sangesfreudige Männer freuen. Gemeinsam wurden intensiv die Stücke für das anstehende Gospelkonzert geprobt und zu dem ein oder anderen Lied Bewegungen überlegt und trainiert – teilweise unterbrochen durch Heiterkeitsausbrüche – alles in allem fanden bewegende Proben unter der kompetenten und motivierenden Anleitung von Romy Bürger und mit rhythmischer Unterstützung von Jörg Groneberg im Probenraum des Gästehauses statt und die Abende klangen gemütlich im Bistro des Gästehauses aus.

Am Samstagsvormittag besuchte der Chor die wunderschöne Stadt Limburg. Nach einem Bummel durch die verwinkelten Gässchen und die schönen Geschäfte fand man sich zu einer Führung im Limburger Dom ein und der Chor durfte im Dom mit seiner herrlichen Akustik mehrere Lieder singen. Am Sonntagvormittag folgten wir der Einladung einer Gemeinde in Rehe, den Gottesdienst mit zu gestalten. Hier wurde das in den intensiven Proben Erlernte vorgetragen und wir erlebten einen wunderschönen Gottesdienst mit einer bewegenden Predigt und fuhren nach dem gemeinsamen Mittagessen im Gästehaus zufrieden und in der Gemeinschaft gestärkt nach Hause zurück. Es war ein sehr schönes, wenn auch anstrengendes Wochenende – Training für Stimmbänder und Lachmuskeln und wohltuend für die Seele.

Quelle: Petra Döhl-Becher
Quelle: Petra Döhl-Becher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"