Aktuelles aus den OrtenKommunenRadevormwald NachrichtenSoziales und Bildung

Sekundarschule Radevormwald: Beschulungsvereinbarung geschlossen

Radevormwald – Mit den Städten Halver und Wuppertal wurde eine Beschulungsvereinbarung geschlossen.

Beide Kommunen erklären damit einvernehmlich, dass sie der Aufnahme von Schülerinnen und Schülern aus Halver und Wuppertal an der Sekundarschule in Radevormwald zustimmen.

Es wird davon ausgegangen, dass ein gebietsübergreifendes Bedürfnis für diese Regelung besteht.

Entgegen des Anmeldeverfahrens vor 2 Jahren können diese Schülerinnen und Schüler jetzt bei der Ermittlung der relevanten Anmeldezahlen mitgerechnet werden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"