Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenKommunenSoziales und Bildung

Sachspendenlager beim Kreis ist gefüllt

Zur Zeit können deshalb keine Sachspenden mehr angenommen werden

Gummersbach – Das Sachspendenlager des Oberbergischen Kreises im ehemaligen Hohenzollernbad in Gummersbach ist gefüllt. „Wir danken ganz herzlich allen Spenderinnen und Spendern für ihre großartige Unterstützung der Flüchtlinge in unserer Nachbarschaft“, sagt Kreisdirektor Jochen Hagt. Bürgerinnen und Bürger, die Sachspenden bereithalten, werden gebeten, diese vorerst privat zu lagern.

Die zahlreichen Sachspenden werden im ehemaligen Hohenzollernbad gelagert und von dort in Erstaufnahmeeinrichtungen transportiert (Foto: OBK).
Die zahlreichen Sachspenden werden im ehemaligen Hohenzollernbad gelagert und von dort in Erstaufnahmeeinrichtungen transportiert (Foto: OBK).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"