Aktuelles aus den OrtenGummersbach Nachrichten

Rospestraße wird zur Einbahnstraße

Gummersbach – Am vergangenem Samstag wurde in der Rospestraße die Einbahnstraßenregelung (stadteinwärts) zwischen Westtangente und Steinmüllerkreisel installiert, die für voraussichtlich anderthalb Jahre Bauzeit Bestand haben wird.

In dieser Zeit werden die Arbeiten zur Verbesserung des Hochwasserschutzes im Bereich Rospe, der Neubau der maroden Brücken an der Ludwig-Winkel-Straße sowie an der Eichenhofstraße, die Erneuerung der in Teilbereichen vorhandenen Vertunnelung des Rospebaches sowie der Austausch des Mischwasserkanales durchgeführt. Abgeschlossen werden die Arbeiten mit einer Kompletterneuerung von Fahrbahn und Gehwegen, die im Bereich der Bushaltstellen die Neuanlage von 2 barrierefreien Überquerungshilfen in Form von Mittelinseln beinhaltet. Die Arbeiten haben ein Kostenvolumen von ca. 3,5 Mio. Euro. Beauftragt ist eine Arbeitsgemeinschaft oberbergischer Firmen. Die Fertigstellung soll bis 2015 erfolgen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"