Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenMittelstandSport

Mit Zuversicht in die Zukunft: VfL präsentierte sich den Sponsoren

13-02-19vfl1
Diskutierten über das Standing des VfL in der Stadt Gummersbach: Ex-Bundestrainer Heiner Brand (v.l.n.r.), Bürgermeister Frank Helmenstein, Sport-Moderator Uli Potofski, Trainer Emir Kurtagic und VfL-Geschäftsführer Frank Flatten – Bilder: Uwe Schlegelmilch.

Gummersbach – Unter dem Motto „Mit Zuversicht in die Zukunft“ fand gestern das große Business-Event des VfL Gummersbach in der Stadthalle statt. VfL-Geschäftsführer Frank Flatten und sein Team hatten alle aktuellen und potenziellen Sponsoren geladen, um für den VfL zu werben.

13-02-19vfl2
Uli Potofski führte die Gäste durch den Abend.

Und den Gästen wurde ein abwechslungsreiches Programm präsentiert. So hatte zum Beispiel die Messing Gastronomie GmbH, die das Catering in der „Halle 32“ übernehmen wird, die Stadthalle so dekoriert, dass man einen guten Eindruck von der Einrichtung des Business-Clubs neben der Schwalbe-Arena bekommen konnte. Und natürlich sorgte man auch gestern für das leibliche Wohl.

Durch den Abend führte Sportmoderator Uli Potofski. Zunächst fachsimpelte er mit dem ehemaligen Bundestrainer Heiner Brand und Nationalspieler Adrian Pfahl über die Handball-Weltmeisterschaft in Spanien. „Ich habe schon vorher gesagt, dass die Mannschaft es weit bringen kann“, so Brand. Die Spanier seien im entscheidenden Spiel stehend k.o. gewesen, das deutsche Team hätte nur die Big Points machen müssen.

13-02-19vfl3
Geschäftsführer Frank Flatten warb für die Marke „VfL Gummersbach“.

Im Vordergrund der Veranstaltung standen aber die Sponsoren. So wurde den Anwesenden in einer Animation die Arena mit möglichen Werbeplätzen gezeigt. In der Schwalbe-Arena wird es keine typischen Tribünen-Bezeichnungen geben. Stattdessen haben Firmen die Möglichkeit, sich die Namensrechte zu sichern. Allerdings sind nur noch zwei Tribünennamen frei, die beiden anderen heißen jetzt Kienbaum- und Ferchau-Tribüne.

„Als ich hier angefangen habe, war es sehr schwer, die Halle zu vermarkten, weil jeder andere Vorstellungen hatte. Aber jetzt sieht das zum Glück anders aus und wir können mit der Vermarktung durchstarten“, so Flatten. In der Schwalbe-Arena gibt es nun viele Möglichkeiten, sich zu platzieren: Als Mitglied im Business-Club, mit Bandenwerbung, im VfL-Magazin, mit einem Werbesport, als Sponsor des Tages oder auch auf Aufklebern, die auf den Spielerbänken platziert werden. Darüber hinaus kann man eine von sechs Logen mieten.

Um Fans und Sponsoren langfristig an den VfL Gummersbach zu binden, wird die „Stammblatt-Aktion“ ins Leben gerufen. Zum Erwerb von Dauerkarten (Preiskategorien A-C) oder VIP-Dauerkarten muss jetzt ein „Stammblatt“ zusätzlich erworben werden. Dieses bietet dem Inhaber aber ein lebenslanges Vorkaufsrecht auf den exklusiven Sitzplatz, der auf Wunsch auch personalisiert werden kann.

Bei Fragen stehen Christian Krings und Martin Kiesler, Tel.: 02261 8083-0, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"