Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenKommunenVeranstaltungen

Kunstverein Nümbrecht zeigt Arbeiten von Georg Dittrich

Gummersbach – „Farbe + Linie + Raum“: Unter diesem Titel präsentiert der Kunstverein Nümbrecht im „Haus der Kunst“ einen Ausschnitt aus dem umfassenden Werk des Künstlers und Architekten Georg Dittrich. Zur Ausstellungseröffnung spricht Dr. Petra Oelschlägel, Leiterin der Städtischen Galerie Villa Zanders, Bergisch Gladbach.

Quelle: Heimatverein 'Feste Neustadt' e.V.
Quelle: Heimatverein ‚Feste Neustadt‘ e.V.

Über die Anforderungen der Architektur hinaus erprobt Georg Dittrich immer wieder die Freiräume und Möglichkeiten der Gestaltung in der zweckfreien Kunst.

Kunst ist für ihn eine Weise der Welterkenntnis und dabei sieht er in den einfachen Formen den Quell der Dinge. Das Einfache ist für ihn immer das Schönste. So arbeitet er dann auch als Künstler: er reduziert und konzentriert in seinen Arbeiten und entwickelt eine universelle Zeichensprache aus geometrischen und organischen Formen, paart Strenge mit Sinnlichkeit.

Seit 1970 hat er ein umfangreiches künstlerisches Werk geschaffen, dass u.a. Skulpturen, Holzdrucke, Frottagen, Aquarelle; Zeichnungen und Foto-Zeichnungen umfasst.

Ein Foto-Essay „Poesie des Raumes – oder der Traum vom Raum“ und Künstler-Gespräch beenden dann am Sonntagnachmittag, dem 16. März, um 15:30 Uhr in einer musikalisch umrahmten Vernissage den ersten Höhepunkt im Ausstellungsprogramm 2014 des Kunstvereins.

  • Ausstellungseröffnung: Sonntag, 23. Februar 2014 – 11.30 Uhr
  • Ausstellungsdauer bis 16. März 2014
  • Öffnungszeiten: mittwochs bis freitags 15.17 Uhr, samstags und sonntags 14-17 Uhr
  • Haus der Kunst, Jakob-Engels-Straße 2 in 51588 Nümbrecht
  • Informationen: Kunstverein Nümbrecht – tel.: 02293 / 6733 oder 02295 / 1782 – www.kunstverein-nuembrecht.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"