Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenKommunen

Juan Lorenzo – Ein Konzert aus der Reihe: MAGIA DELLA CHITARRA

Gummersbach – Juan Lorenzo lernte die Kunst des Flamenco-Gitarrenspiels in Sevilla bei den Meistern in diesem Fach, Miguel Perez und Mario Escudero. In 20 Jahren Konzerttätigkeit hat er mehr als 2000 Auftritte absolviert, teilweise an der Seite hochgeschätzter Persönlichkeiten des internationalen Flamencos wie José Luis Postigo, Victor Monge „Serranito“, Manitas de Plata und Juan Ortega. Darüber hinaus gehört Lorenzo zu den begehrten musikalischen Partnern von Pop-Künstlern wie Andrea Bocelli, Mario Reyes von Gipsy Kings, Jethro Tull, Tony Esposito, Al Di Meola und Pino Daniele.

Quelle: Heimatmuseum Bergneustadt
Quelle: Heimatmuseum Bergneustadt

Als Solist hat er in verschiedenen Besetzungen in den wichtigsten Konzertsälen der Welt gespielt, u. a. Tchaikovsky Hall (Moskau), Palazzo Pitti (Florenz), Teatro Parioli (Rom) und dem War Memorial and Performing Arts Center (San Francisco, USA). Lorenzo engagiert sich außerdem im pädagogischen Bereich, hat mehrere Methoden und Fachliteratur über die Flamenco-Gitarre veröffentlicht. Regelmäßig hält er Meisterkurse in Europa, USA und Japan. Das Publikum in der Halle 32 kann sich also auf einen Abend mit erstklassiger Flamenco-Musik auf sechs Saiten freuen.

  • Samstag, 06. September 2014 – 20 Uhr
  • Halle 32, Steinmüllerallee 10 in 51643 Gummersbach
  • Informationen: www.halle32.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"