Aktuelles aus den OrtenKommunenSoziales und Bildung

Jahresdienstbesprechung Deutsches Rotes Kreuz

Oberbergischer Kreis – Am Sonntag den 6. März versammelten sich ca. 60 ehrenamtliche Helfer aus den Bereitschaften und Einsatzeinheiten des DRK Oberberg zur alljährlichen Dienstbesprechung in der DRK Unterkunft Wipperfürth.

In den anfänglichen Grußworten wurde neben den Bereichen der Blutspende oder dem Katastrophenschutz vor allem das Thema Flüchtlingshilfe thematisiert in dem sich im letzten Jahr eine Vielzahl von Helfern tausende Stunden engagiert hat.

Besonders Rolf Braun, Kreisgeschäftsführer des DRK im Oberbergischen Kreis bedankte sich herzlich bei allen Helfern.

Im weiteren Verlauf stand auch die Übergabe von diversem Material und Fahrzeugen auf dem Plan. So z.B.:

Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg
Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg

– Ein Kombi-Betreuungsdienst (Kleintransporter mit 8 Sitzplätzen) als Zugfahrzeug für einen Anhänger für diverses Betreuungsmaterial. Dieses Fahrzeug wurde vom Land NRW beschafft.

Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg
Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg

– Ein Gerätewagen Betreuungsdienst (LKW mit 7,5 to Gesamtmasse), beladen mit Betreuungsmaterial für 500 Personen die betreut werden müssen.

Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg
Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg

– Betreuungshelfer-Rucksäcke / Einsatzkisten mit Erstversorgungsmaterial für den Betreuungsdienst wie z.B. Kinderspielzeug, Hygieneartikel etc.

In den Berichten der Kreisbereitschaftsleitung sowie der Einsatzeinheiten wurden die im vergangenen Jahr absolvierten Einsätze und Veranstaltungen thematisiert, so z.B. diverse Einsätze zur Unterstützung des Rettungsdienstes, Verpflegungseinsätze oder auch die Bombenentschärfung in Köln (27.05.2015) bei der der Oberbergische Kreis u.a. mit Kräften des DRK unterstützt hat.

Auch absolvierte Ausbildungen der Helfer sollten nicht zu kurz kommen und wurden durch die Kreisbereitschaftsleitung genannt. Die Zahl der Ernennungen, Beförderungen und Ehrungen hielt sich in diesem Jahr in einem beschaulichen Maß.
Ernennungen: Gerrit Jüncke zum Bereitschaftsleiter der Bereitschaft Lindlar– Frielingsdorf.
Ehrungen: Keine in diesem Jahr.

Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg
Quelle: Niklas Lomberg, DRK Oberberg

Die Veranstaltung endete nach ca. 2 Stunden mit einem gemeinsamen Mittagessen und dem ein oder anderen Gespräch zwischen den Helfern.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"