Aktuelles aus den OrtenMarienheide NachrichtenVerschiedenes

Großes Interesse beim Heier Kunst- und Handwerkermarkt

 

„Alle Jahre wieder“, so dachten wohl die Organisatoren des Marienheider Kunst- und Handwerkermarktes am vergangenen Wochenende, denn sie konnten bereits zur neunten Auflage einladen. Wie gewohnt, fand die Veranstaltung auch in diesem Jahr wieder an einem November-Wochenende statt.

Insgesamt 17 Aussteller waren in den „Alten Bahnhof“ gekommen, um den Besuchern ein buntes Angebot zu präsentieren. Und so konnten die Organisatorinnen Susanne Schorde und Brigitte Krey auf eine gelungene Veranstaltung zurück blicken. Egal, ob Jung oder Alt: Das Interesse beim Publikum sei sehr groß gewesen.

Und zu bestaunen gab es einiges: So präsentierte zum Beispiel Marion Becker Gieß- und Kunstkeramik zur Weihnachtszeit, während Brigitte Engels selbstgemachte Konfitüren und Gelees anbot. Derweil sorgte Nadine Marschall für Entspannung: Bei ihr konnten Interessierte selbstgemachte Badepralinen und individuelle Seifen erwerben. Des Weiteren wurden auch Schmuck, Holzarbeiten, weihnachtliche Lichterketten, Schals, Strick- und Filzarbeiten sowie verschiedene Basteleien ausgestellt.

Aber auch für das leibliche Wohl der Gäste wurde bestens gesorgt. In der Cafeteria verkauften Elke Schlüter und ihre Kolleginnen zugunsten der ökumenischen Hospizgruppe Marienheide Leckereien. Unter dem Motto „Auf Dunkelheit folgt ein heller Tag“ wurde über die Arbeit und die Anliegen der Hospizgruppe informiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"