Aktuelles aus den OrtenKommunenNümbrecht NachrichtenVerschiedenesWiehl NachrichtenWipperfürth Nachrichten

Gold, Silber und Bronze für Oberbergs Dörfer beim Landeswettbewerb

Beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ waren die oberbergischen Dörfer Benroth, Kreuzberg und Marienhagen/Pergenroth erfolgreich

Oberbergischer Kreis – Beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ haben die oberbergischen Teilnehmer den kompletten Medaillensatz erworben. Benroth (Nümbrecht) erzielte Gold, Kreuzberg (Wipperfürth) holte Silber und Bronze gab es für Marienhagen/Pergenroth (Wiehl). „Wir freuen uns sehr über dieses großartige Ergebnis“, sagt Landrat Hagen Jobi. „Der Wettbewerb ist ein gutes Instrument, um die Zukunftsperspektiven im ländlichen Raum zu verbessern und die Lebensqualität zu steigern. Ich danke daher allen Teilnehmenden für ihr ehrenamtliches Engagement, denn das ist ein ganz wichtiges Element in der Weiterentwicklung und Gestaltung unserer oberbergischen Dörfer.“ Die Platzierungen der Dörfer im Landeswettbewerb hat Umwelt- und Landwirtschaftsminister Johannes Remmel am Wochenende in Haus Düsse (Kreis Soest) bekanntgegeben. Benroth und Kreuzberg wurden zusätzlich mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Für den Landeswettbewerb hatten sich insgesamt 853 Orte beworben.

Freude bei der Delegation der Benrother, mit Minister Johannes Remmel und Ursula Mahler, stellvertretende Landrätin des Oberbergischen Kreises (Foto: OBK).
Freude bei der Delegation der Benrother, mit Minister Johannes Remmel und Ursula Mahler, stellvertretende Landrätin des Oberbergischen Kreises (Foto: OBK).

Besonders großen Jubel gab es bei der Delegation aus Benroth. Das Nümbrechter Dorf hat 30 Jahre lang konstant am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ teilgenommen; damals noch „Unser Dorf soll schöner werden“. Jetzt wurde der schmucke Ort mit der Goldplatzierung auf Landesebene belohnt. Benroth ist damit eins von sieben Dörfern in Nordrhein-Westfalen, die sich im nächsten Jahr der Konkurrenz aus ganz Deutschland stellen. Die Gewinner des Bundeswettbewerbs werden im Sommer 2016 gekürt.

Spannung: die Delegation aus Kreuzberg wartet auf die Ergebnisse (Foto: OBK).
Spannung: die Delegation aus Kreuzberg wartet auf die Ergebnisse (Foto: OBK).

Im Rahmen des Demografieforums Oberberg hat der Oberbergische Kreis Fortbildungsangebote für Dorfgemeinschaften entwickelt. Zu den 26 Dorfgemeinschaften, die in den vergangenen Jahren an den Seminaren „Oberbergische Zukunftswerkstatt Dorf“ teilgenommen haben, gehören auch Ehrenamtliche aus den Siegerdörfern Benroth, Kreuzberg und Marienhagen/Pergenroth. Im Rahmen des Seminars werden den Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse der Dorfentwicklung vermittelt. Die angebotene Fortbildung bietet die Möglichkeit dem Dorfleben neue Impulse zu geben und es zukunftsfähig zu gestalten. Informationen dazu erhalten Sie im Internet auf der Startseite „Oberbergische Zukunftswerkstatt Dorf“ unter www.obk.de/ud.

Die Vertreter aus Marienhagen und Pergenroth machten gleich Werbung für ihren alljährlichen Glühweinlauf (Foto: OBK).
Die Vertreter aus Marienhagen und Pergenroth machten gleich Werbung für ihren alljährlichen Glühweinlauf (Foto: OBK).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"