Aktuelles aus den OrtenNümbrecht NachrichtenSoziales und Bildung

Gedenkfeier zum 9. November

Nümbrecht – Zum 26. Mal will die Stadt Nümbrecht an die Grausamkeiten der nationalsozialistischen Zeit erinnern: an die Nürnberger Gesetze, an die Pogromnacht vom 9. November 1938, an die Wannseekonferenz vom Januar 1942 und an die Konzentrationslager, die überall zu Vernichtungslagern wurden.

Den Anfang für diese Gedenkfeier setzte 1988 eine kleine Vorstandsgruppe der Oberbergischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die inzwischen gemeinsam mit der Gemeinde Nümbrecht sowie den Freundeskreisen Nümbrecht/Mateh Yehuda und Wiehl/Jokneam die Inhalte der Feierstunde gestaltet.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an der Gedenkstunde am 9. November 2013, um 18 Uhr an der Gedenkstätte am jüdischen Friedhof in Nümbrecht teilzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"