Aktuelles aus den OrtenKommunenReichshof Nachrichten

Evangelische Kirchengemeinde Drespe veranstaltete Kinder- und Jugendtage

Reichshof – „Captain ahoi!“ „Eye, Eye, my Captain!“ Von Tag zu Tag wurde das Echo auf das Startkommando stärker und die Begeisterung de rKinder größer. Auf der Wiese der Kirchengemeinde an der Grundschule waren die Spielstände aufgebaut und die Kreativstände mit Material bestückt. Das Verpflegungszelt bot täglich genügend Köstlichkeiten, um größere und kleinere Piraten satt zu kriegen. Rund 80 bis 100 Kinder besuchten täglich die Kinder-und Jugendtage in Hunsheim, die von der Evangelischen Kirchengemeinde Drespe in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde durchgeführt wurden. Das Angebot richtete sich an alle Kinder im Kindergarten-und Grundschulalter, jedoch fanden auch die Kleinsten ihre Beschäftigung und nach oben gab es ohnehin keine Grenze. Erfreulich war, dass viele Jugendliche mitgewirkt haben. Auch das Wetter spielte mit, so dass es da keine Beeinträchtigung gab. Besonders attraktiv waren die Bonbonwurfmaschine, das Luftballonplatzgerät und die Kissenschlacht.

Buntes Treiben auf der Wiese - Quelle: Kirchenkreis An der Agger
Buntes Treiben auf der Wiese – Quelle: Kirchenkreis An der Agger

Obwohl täglich mehrere Stylisten mit Schminken beschäftigt waren, warteten die Kinder geduldig auf der Bank in der Warteschlange darauf, ein besonders gefährliches oder auch ein wunderschönes Outfit zu bekommen. Im Kreativbereich konnten Piratentücher und Augenklappen hergestellt sowie Schatzkisten und Schmuck gebastelt werden. Auch in den Bibelgeschichten ging es um Schätze und Mutproben Beim Zwischenstopp im großen Zelt spielte die Band B-Light und riss die Kinder mit fetzigen oder auch besinnlichen Liedern mit. Die Band, die eigens für diesen Anlass zusammengestellt wurde, leitet ihren Namen von der Jugendband „A.Light“ ab, die auch am Sonntag spielte. Captain Einauge, Black Pitt und Holzbein-Willi ließen die Kinder an ihren spannenden Erlebnissen teilhaben und machten sieneugierig auf die Geschichten aus der Bibel. Da ging es ebenfalls um Schätze, Abenteuer und Mutproben, die Jesus erzählt oder mit seinen Freunden erlebt hat. Mal als Schauspiel, dann als Stegreifspiel, in das die Kinder mit einbezogen wurden oder als Besentheater erlebten die Kinder die Geschichten mit. Anschließend stellten die Piraten dann den Bezug von den alten Geschichten zu unserer Lebenswelt her.

Das Gemeindefest begann mit einem Familiengottesdienst. Er wurde vom Posaunenchor und den beiden Bands mitgestaltet. Die Predigt hielt Achim Schneider, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Drespe und Mitglied des Kreissynodalvorstands im evangelischen Kirchenkreis An der Agger. Auch die Piraten waren wieder mit dabei. Beim reichhaltigen Kuchenbuffett mit über 20 Kuchen konnte man das Fest ausklingen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"