Aktuelles aus den OrtenAusbildungEngelskirchen NachrichtenJunge MenschenKommunenSoziales und BildungTourismusVerschiedenes

Engelskirchen: Schulfest am Aggertal-Gymnasium

Engelskirchen – Am 7. Juli 2016 fand am Aggertal-Gymnasium das traditionelle Schulfest statt. In diesem Jahr hatte die Schulgemeinde sich aber angesichts des Schuljubiläums etwas Besonderes überlegt. Das Schulfest bildete den Rahmen für die Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche.

Quelle: Aggertal-Gymnasium
Quelle: Aggertal-Gymnasium

Über vier Tage hatten sich die Schülerinnen und Schüler in zumeist jahrgangsübergreifenden Projektgruppen mit Themen interessiert, die sie besonders interessierten.

Quelle: Aggertal-Gymnasium
Quelle: Aggertal-Gymnasium

Aus einem Angebot von 40 Projekten konnten die Schülerinnen und Schüler dabei auswählen. Das Angebot reichte dabei von musischen, künstlerischen, technischen, historischen, geographischen, chemisch-biolgischen bis hin zu sportlichen Angeboten. Die Präsentation konnte sich wirklich sehen und hören lassen. So präsentierten zum Beispiel Schülerinnen der Oberstufe einen Poetry- und Science-Slam, man konnte den Prozess des Bierbrauens nachvollziehen, Kostüme der Bauhausbühne bestaunen, Interessantes über die Geschichte des ATG erfahren, Animationsfilme schauen und Vieles mehr.

Quelle: Aggertal-Gymnasium
Quelle: Aggertal-Gymnasium

Man konnte es eigentlich gar nicht schaffen, an einem Nachmittag sich alle Projektergebnisse anzuschauen. Aber zumindest konnte man einen Eindruck bekommen, wie gewinnbringend es ist, wenn Lehrer und Schüler einmal die Möglichkeit bekommen, sich jenseits der Zwänge des Lehrplans intensiv mit selbstgewählten Themen auseinandersetzen können.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"