Aktuelles aus den OrtenKommunenVerschiedenes

Der Blitzmarathon wirft seine Schatten voraus

Oberbergischer Kreis – Für den 18. und 19.09.2014 ist auf Initiative des MIK NRW der 2. bundesweite Blitzmarathon angesetzt. Dabei nimmt die Polizei Raser aus dem Blickwinkel von Kindern ins Visier.

„Wir sehen die Gefahren im Straßenverkehr mit den Augen der Kleinsten. Dieser Perspektivwechsel hilft uns, Kinder besser zu schützen“, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, NRW-Innenminister Ralf Jäger. Wie alle bisherigen Schwerpunkteinsätze unter dem Stichwort „Blitzmarathon“ dient auch dieser Einsatz der Bekämpfung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit: Dabei wird großer Wert auf die Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung gelegt, um das Problem „zu hoher und nicht angepasster Geschwindigkeit“, welches bundesweit der „Killer Nummer 1 ist“, im Straßenverkehr bei allen Verkehrsteilnehmern präsent zu machen.

Bei dem aktuell geplanten Einsatz befragt die Polizei Kinder, wo der Straßenverkehr für sie besonders gefährlich ist und wo die Polizei deshalb die Geschwindigkeit der Autofahrer messen soll. „Kinder nehmen die Geschwindigkeit herannahender Autos ganz anders wahr als Erwachsene. Anhand des Blickwinkels eines Kindes sollen auch Schulwege besonders kontrolliert werden“, so der Innenminister.

Die Kernfragen an die Kinder und Jugendlichen: „Wo fürchtest Du Dich im Straßenverkehr?“ und „Wo soll die Polizei die Geschwindigkeit messen?“ Es besteht auch die Möglichkeit einer weitergehenden Beteiligung, indem sich für gemeldete Messstellen an dem 18.09.2014 Paten zur Verfügung stellen.

Kinder und Jugendliche die sich an der Aktion beteiligen wollen, richten ihre Antworten

  • schriftlich an die Adresse der Kreispolizeibehörde, Direktion Verkehr
  • telefonisch an die Nummer 02261 8199 315 oder
  • per Email an das Postfach: blitzmarathon.gummersbach@polizei.nrw.de.

Vier Schulen im Kreisgebiet nehmen direkt am Blitzmarathon teil. Schüler der GGS Hückeswagen (10.30 Uhr-11.30 Uhr), GGS Lindlar (07.50 Uhr-09.30 Uhr), GGS Bergneustadt (08 Uhr-10 Uhr) und GGS Morsbach (10 Uhr-12 Uhr) werden Messstellen vorschlagen, an denen die Polizei am Tag des Blitzmarathons Kontrollstellen einrichten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"