Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenJunge MenschenKommunenSoziales und Bildung

Bilder zum Ausmalen für kranke Kinder spendiert

Dieringhauser Zeichner Sigfried Simons schenkt Kinderklinik Zeichnungen

Gummersbach – Siegfried Simons aus Dieringhausen zeichnet seit 17 Jahren Gebäude und Häuserzeilen aus der Region. Kopien seiner Zeichnungen schenkte er jetzt der Kinderklinik im Kreiskrankenhaus Gummersbach, um kranken Kindern mit seinen Malvorlagen eine Freude zu bereiten. Für die Kinderklinik hatte der Hobbykünstler aus seiner Sammlung von 400 Motiven vor allem Gummersbacher Ansichten ausgewählt und zahlreiche Tiermotive vervielfältigt. Auf diese Weise ist ein dicker Ordner mit zahlreichen Malvorlagen zusammen gekommen, den er Dr. Markus Lorbacher, Leitender Oberarzt und Vorsitzender des Fördervereins der Kinderklinik überreichte. Lorbacher bedankte sich herzlich für die nette Idee.

Die siebenjährige Chayenne Schmidt, die gerade in der Kinderklinik behandelt wird, freute sich sehr über die Idee des Hobbykünstlers. Sie suchte sich gleich ein halbes Dutzend Bilder aus dem Ordner heraus und griff zu den Buntstiften. Siegfried Simons freute sich: „Nachdem ich schon zwei Kindergärten meine Zeichnungen als Malvorlagen zur Verfügung gestellt habe, dachte ich mir, dass sich kranke Kinder mit dem Malen die Zeit verkürzen können.“

Das Bild zeigt (v.l.): Der Gummersbacher Sigfried Simons hat den Kinderärzten Dr. Markus Lorbacher, Charlotte Reich und Alwan Abdel Wahed einen dicken Ordner voller selbst gezeichneter Malvorlagen für kleine Patienten wie Chayenne geschenkt (Foto: Klinikum Oberberg GmbH).
Das Bild zeigt (v.l.): Der Gummersbacher Sigfried Simons hat den Kinderärzten Dr. Markus Lorbacher, Charlotte Reich und Alwan Abdel Wahed einen dicken Ordner voller selbst gezeichneter Malvorlagen für kleine Patienten wie Chayenne geschenkt (Foto: Klinikum Oberberg GmbH).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"