Aktuelles aus den OrtenBergneustadt NachrichtenBlaulichtreport OberbergKommunen

Bergneustadt: PKW bei Unfall „abgehoben“ – Fahrerin war betrunken

Bergneustadt (ots) – Eine 25-jährige Bergneustädterin befuhr mit ihrem PKW am , gegen 02:50 Uhr, die B256A (Zubringer) aus Richtung BAB kommend in Fahrtrichtung Bergneustadt.

Im Übergang der B256A zum Südring befindet sich eine 90 Grad-Rechtskurve. Die Geschwindigkeit wird vor dieser Kurve schrittweise auf 40 km/h reduziert.

Durch überhöhte Geschwindigkeit kam sie in der Kurve nach links von der Fahrbahn ab und übersprang die ansteigende Böschung, die eine Art „Rampe“ bildet. Dahinter befindet sich ein steiles Gefälle.

Der PKW touchierte zwei Bäume, durch die der Sturz gebremst wurde und fiel ca. 12 Meter senkrecht zu Boden. Die Fahrerin und zwei weitere Mitfahrer (19-Jährige und 21-Jähriger aus Bergneustadt) konnten nicht selbständig aus dem stark deformierten PKW aussteigen und wurden durch die Feuerwehr „befreit“.

Die Unfallverursacherin, die deutlich unter Alkoholeinwirkung stand (vorläufiger Alkoholtest 1,8 Promille), wurde schwer verletzt einer Siegener Klinik zugeführt, wo sie stationär verblieb.

Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die 19-Jährige wurde leicht verletzt und verblieb zur Beobachtung im Krankenhaus.

Es entstand hoher Sachschaden. Der PKW wird geborgen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"