Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenMorsbach Nachrichten

Nach Unfallflucht zum Tatort zurückgekehrt

Morsbach (ots) – Am Samstag 12.01.2013 gegen 05:30 Uhr kam ein 46-jähriger Autofahrer auf dem Waldweg in Morsbach nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte dort gegen einen Metallzaun. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Fahrer seine Fahrt fort und flüchtete zunächst. Gegen 08:00 Uhr und gegen 12:45 Uhr kehrte der Mann zweimal mit seinem PKW zur Unfallstelle zurück, um den Schaden zu regulieren. Schließlich konnte der 46-Jährige gegen 13:00 Uhr ermittelt werden. Der Alkoholtest war auch zu diesem Zeitpunkt noch positiv. Darauf ordneten die Beamten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein sicher. Der Unfallfahrer muss sich nun wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Originaltext:         Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"