Blaulichtreport OberbergKommunenMorsbach Nachrichten

Morsbach: Mit Alkohol im Blut und ohne Fahrerlaubnis aufgefahren

Morsbach (ots) – Ein 31-jähriger Morsbacher übersah am 08.03.2016, gegen 19;55 Uhr, einen an der Einmündung L336/K58 (Waldbröler Straße/Morsbacher Straße) vor ihm verkehrsbedingt wartenden PKW und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand.

Ein vorläufiger Alkoholtest verlief positiv (1,1 Promille). Weiterhin wurde ermittelt, dass dem 31-Jährigen die Fahrerlaubnis durch ein Gericht rechtskräftig entzogen worden war. Folge waren die Entnahme einer Blutprobe, die Untersagung der Weiterfahrt und die Einleitung eines entsprechenden Strafverfahrens.

Es entstand geringer Sachschaden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"