KommunenMorsbach NachrichtenPolizeimeldungen

Morsbach: Brüderstreit eskaliert

Morsbach (ots) – Zwei Brüder sorgten am Freitagabend (16.1.) für einen lautstarken Polizeieinsatz. Für einen endete der Abend in der Polizeizelle.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Zwei 23 und 20 Jahre alte Morsbacher stritten sich um 22:40 Uhr lautstark in der Straße „Zur Hoorwiss“. Als die von Zeugen hinzugerufene Polizei die Personalien der beiden feststellen wollte, gingen die Brüder erneut aufeinander los, dabei kam der Ältere zu Fall. Der Jüngere setzte sich auf seinen Bruder und begann diesen zu würgen. Die Polizeibeamten trennten die äußerst aggressiven Raufbolde und versuchten sie zu beruhigen. Der 23-Jährige versuchte daraufhin, eine Beamtin zu treten. Er wurde gefesselt und in den Streifenwagen gesetzt.

Damit war nun sein Bruder offenbar nicht einverstanden. Mit erhobenen Fäusten ging er auf die Polizisten zu und forderte die Herausgabe seines Bruders. Ihm wurde ein Platzverweis erteilt, dem er auch nachkam. Der 23-Jährige beschimpfte und beleidigte die Beamten derweil unaufhörlich, zudem spuckte er mehrfach in den Funkwagen. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm wegen seiner Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen wurde. Bis zu seiner Ausnüchterung verblieb er im Polizeigewahrsam. Auf beide wartet nun ein Strafverfahren.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"