Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenMorsbach Nachrichten

Ausweichmanöver endete am Baum

Polizei sucht flüchtigen Unfallbeteiligten

Morsbach (ots) – Mit einem Baum ist am Montagabend (22.6.) ein 54-jähriger Morsbacher kollidiert, nachdem er zuvor einem unbekannten Fahrer ausweichen musste.

Um 21:50 Uhr befuhr der Morsbacher die L 324 aus Erblingen kommend in Richtung Holpe. Ausgangs einer Rechtskurve kam ihm nach eigenen Angaben ein anthrazitfarbener Kombi entgegen. Der unbekannte Fahrer geriet auf den Fahrstreifen des Morsbachers, woraufhin dieser nach rechts auswich, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er überfuhr einen Leitpfosten, rutschte etwa 50 Meter über eine nasse Wiese und kollidierte schließlich mit einem Baum. Der unbekannte Fahrer setzte derweil seine Fahrt in Richtung Erblingen fort. Durch den Unfall entstand an dem Pkw des 54-Jährigen ein Schaden von etwa 2.000 Euro.

Hinweise bitte an das zuständige Verkehrskommissariat Gummersbach unter der Telefonnummer 02261/81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"