Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

Zwei Polizisten bei Widerstand verletzt

Marienheide (ots) – Heftige Gegenwehr leistete ein 24-Jähriger aus Marienheide, den Polizeibeamte gegen ein Uhr am Mittwochmorgen (16. August) auf der Müllenbacher Straße kontrollierten.

Die Beamten waren gerufen worden, nachdem der junge Mann eine Bekannte bedroht hatte. Während der Kontrolle ging er plötzlich wild um sich schlagend auf die Streifenwagenbesatzung los. Die Polizisten konnten den Angriff abwehren und den 24-Jährigen überwältigen, erlitten dabei aber leichte Verletzungen. Der Marienheider, der die Beamten auch im weiteren Einsatzverlauf beleidigte und bedrohte, stand unter Alkohol-und Betäubungsmitteleinfluss. Er musste nach einer Blutprobenentnahmen die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"