Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

Zahlreiche Kettensägen aus Lagerhalle gestohlen

Marienheide – In der Nacht zu Dienstag (21. April) sind Unbekannte in einen Forstbetrieb in einem Gewerbegebiet in Marienheide eingestiegen und haben dort diverse hochwertige Arbeitsgeräte gestohlen.

Im Tatzeitraum zwischen 20 Uhr am Montag und 0:30 Uhr am Dienstag (21. April) hebelten die Täter in der Straße „Zum Schlahn“ ein Fenster zu einer Werkstatt / Lagerhalle auf. Die Täter stahlen elf Kettensägen, ein Bohrgerät und einen Akkuschrauber.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter der Rufnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"