Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenMarienheide Nachrichten

Trickdiebe erbeuteten 80 Euro

Marienheide (ots) – Angebliche Spendensammler erlangten am Montag (18.02.) um 14:50 Uhr durch Trickbetrug 80 Euro von einer 61-jährigen Gummersbacherin. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bahnhofstraße in Marienheide sprachen zwei weibliche Personen die 61-Jährige an und baten um eine Spende für Taubstumme. Dabei erweckten sie den Eindruck, als sei eine von ihnen selbst taubstumm. Während die Geschädigte ihren Geldbeutel öffnete, wurde sie von einer der Frauen abgelenkt, die dabei die Gelegenheit nutzte, in die Geldbörse zu greifen. Beschreibung der ersten Person: Weiblich, etwa 15 Jahre alt, lange, lockige braune Haare, etwa 165 cm groß, trug einen braunen Schal. Beschreibung der zweiten Person: Weiblich, etwa 14-16 Jahre alt, braune Haare, etwa 175 cm groß. Hinweise bitte an die Polizei Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"