Am Puls der HeimatKommunenMarienheide NachrichtenPolizeimeldungen

Marienheide: Verkehrsunfall mit Personenschaden

Marienheide (ots) – Am heutigen Morgen kam es in Marienheide-Holzwipper zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt; die vierspurige Landstraße glich einem Trümmerfeld.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Um 7:10 Uhr befuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer aus Finnentrop die K 45 in Richtung Einmündung L 306. Er beabsichtigte nach links auf die L 306 abzubiegen, um seine Fahrt in Richtung Meinerzhagen fortzusetzen. Zur gleichen Zeit befuhr der 33-jährige Fahrer eines Kleintransporters die vorfahrtsberechtigte L 306 aus Richtung Flughafen kommend in Richtung Holzwipper. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleintransporter in den Straßengraben geschleudert. Der Pkw des 29-Jährigen drehte sich und kam im Gegenverkehr zum Stehen. Die Feuerwehr erschien vor Ort und führte bei dem eingeklemmten 29-Jährigen eine „Crashrettung“ durch. Er musste mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein weiterer Rettungswagen brachte den schwerverletzten 33-jährigen Fahrer aus Meinerzhagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden; sie mussten abgeschleppt werden.

Die vierspurige Landstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und der anschließenden Aufräumarbeiten bis 10:30 Uhr komplett gesperrt.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"