Blaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

L306: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Marienheide Auf der L306 sind am Freitagmorgen (04.12.2020) bei einem Abbiegemanöver zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Gegen 05.30 Uhr hatte ein 34-Jähriger aus Marienheide mit seinem Audi von der Kreisstraße 45 nach links in Richtung Meinerzhagen abbiegen wollen. Dabei übersah er den Wagen einer 27-jährigen Frau aus Meinerzhagen, die auf der L306 in Richtung Marienheide unterwegs war. Die 27-Jährige konnte nicht mehr reagieren und krachte nahezu ungebremst in den abbiegenden Audi. Während der Audifahrer schwere Verletzungen davontrug, konnte die 27-Jährige das Krankenhaus nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen. Aus den beiden schwer beschädigten Autos traten Betriebsmittel aus, so dass die Unfallstelle nach der Räumung gereinigt werden musste; die Arbeiten waren gegen 09.30 Uhr abgeschlossen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"