Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergMarienheide Nachrichten

Geld und Schmuck geraubt

Marienheide (ots) – Mit einer Pistole in der Hand forderte ein Unbekannter am Montagabend (28.4.) den Schmuck und das Bargeld einer 18-jährigen Marienheiderin. Kurz vor 21 Uhr befand sich die 18-Jährige in der Nähe des Spielplatzes am Wipperweg und ging auf dem dortigen Fußweg in Richtung Moosbergstraße.

Eine männliche Person kam plötzlich auf sie zu, holte aus der Jacke eine Waffe, die aussah wie eine Pistole mit langem Lauf und drohte damit der jungen Frau. Er forderte ihr Geld und ihren Schmuck, welches sie ihm aushändigte. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Wipperweg.

Personenbeschreibung: Etwa 170 cm groß, schlank, dunkle Augen, dunkelgrüne Jacke, dunkle Jeans, schwarze Schuhe. Der Täter trug während der Tatbegehung eine schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen und eine Kapuze darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"