Blaulichtreport OberbergKommunenMarienheide Nachrichten

Marienheide: Taxifahrer ausgeraubt

Marienheide – Ein Taxifahrer ist am Sonntag (19.2.) von einem Fahrgast ausgeraubt worden. Der Taxifahrer hatte den Fahrgast gegen 2:20 Uhr in der Gummersbacher Innenstadt aufgenommen und nach Marienheide zur Mossbergstraße gefahren. Am Ende der Sackgasse hielt der Taxifahrer an. Der Fahrgast gab vor, den Fahrpreis entrichten zu wollen und fragte nach Wechselgeld. Als der Taxifahrer seine Geldbörse zückte, riss ihm der Unbekannte die Börse aus der Hand. Er flüchtete mit seiner Beute auf einem Waldweg in Richtung Lingetalsperre.

Täterbeschreibung: Männlich, etwa 25 Jahre alt, schlank, schwarze Haare, Kapuze, dunkelgraue Jacke, dunkelgrüne Hose

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Wipperfürth unter 02261 81990.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"