Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunenLindlar Nachrichten

Seniorin auf Kollisionskurs

Lindlar (ots) – Eine 77-jährige Autofahrerin aus Lindlar verursachte am Samstag (30.8.) um 13.30 Uhr auf der Straße Kirchbäumchen einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

Die Lindlarerin fuhr auf der L299 in Richtung Frielingsdorf. Auf der Straße Kirchbäumchen geriet sie auf ihrer Fahrbahn soweit nach rechts, dass sie gegen die leicht geöffnete Tür eines Lkw prallte. Ohne sich weiter um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort.

Im anschließenden Kreisel verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen und prallte mit dem Vorderrad gegen den Bordstein. Trotz einem nun platten Reifen setzte sie ihre Fahrt weiterhin fort. Etwa zwei Kilometer weiter ließ sie ihren Reifen wechseln und fuhr weiter. Bis zur Straße “ Am Dimberg“. Dort überfuhr sie eine bauliche Fahrbahnveregung und musste 100 Meter weiter am Straßenrand mit einem erheblichen Fahrzeugschaden stehen bleiben.

Dort wurde sie von ihrem Sohn aufgefunden, der die Polizei verständigte. Auf die Beamten wirkte die Seniorin verwirrt und desorientiert. Nach eigenen Angaben nimmt sie Medikamente, die die Reaktionsfähigkeit beenträchtigen können. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"