AusbildungKommunenLindlar NachrichtenMittelstandSoziales und BildungVerschiedenes

Lindlar: Sieben Mal Gold oder 350 Jahre Meistererfahrung

Lindlar – Am 30.06.2016 fand in den Räumlichkeiten der Firma Loco-Soft in Lindlar eine kleine Überraschungsfeier statt. Die Ehefrau eines Jubilars hatte sich im Hinblick auf den Goldenen Meisterbrief ihres Ehemannes überlegt, einige Meisterkollegen von damals „ausfindig zu machen“, nach Lindlar einzuladen und ihren Ehemann mit der Anwesenheit der Kollegen zu überraschen.

Die Überraschung funktionierte; insgesamt sechs von sieben Jubilaren konnte der Goldene Meisterbrief durch den Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land, Reiner Irlenbusch, zusammen mit dem Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Nicholas Kirch, persönlich übergeben werden.

Bei einer kurzen Ansprache von Obermeister Irlenbusch ging dieser auf die Besonderheit ein, dass die Jubilare alle am 14.03.1966 ihre Meisterprüfung im Kraftfahrzeugmechanikerhandwerk vor dem Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer zu Köln abgelegt haben und dankte ihnen anschließend für ihre geleistete Tätigkeit. Er freute sich, dass sich die Jubilare nach so langer Zeit so noch einmal wiedersehen würden.

Von links: Martin, Klos, Heider, Niessen, Schmid, dahinter Obermeister Irlenbusch, Börsch (nicht auf dem Foto Herr Wüstenhagen) (Quelle: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land)
Von links: Martin, Klos, Heider, Niessen, Schmid, dahinter Obermeister Irlenbusch, Börsch (nicht auf dem Foto Herr Wüstenhagen) (Quelle: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land)

Im Anschluss an die Übergabe fanden sich alle Jubilare samt ihren Ehefrauen zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken zusammen und tauschten sich angeregt über das Erlebte aus.

Bei den Jubilaren handelt es sich im Einzelnen um:

Herrn Werner Börsch aus Lindlar
Herrn Wolfgang Klos aus Wipperfürth
Herrn Klaus Heider aus Wipperfürth
Herrn Hans-Peter Niessen aus Wipperfürth
Herrn Helmuth Schmid aus Wipperfürth
Herrn Franz Josef Martin aus Bergisch Gladbach und
Herrn Kurt Wüstenhagen aus Hückeswagen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"