KommunenLindlar NachrichtenVeranstaltungen

Jubiläumskonzert am 17. Mai im Kulturzentrum Lindlar

Lindlar – LindlarKultur präsentiert das junge orchester nrw mit Werken von Oskar Fried und Ludwig van Beethoven.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Das junge orchester nrw ist auch mit 30 Jahren noch jung. Seit einigen Jahren gastieren die Musikerinnen und Musiker zu einer Arbeitsphase in Lindlar und proben in gemeindlichen Räumlichkeiten, um sich auf kommende Konzerte der Saison vorzubereiten. Unter der Leitung des Dirigenten Ingo Ernst Reihl erwartet die Besucher regelmäßig ein hochklassiges Konzert mit einem abwechslungsreichen Programm.

Zum Jubiläumskonzert am 17. Mai 2014 um 16 Uhr im Kulturzentrum Lindlar (Wilhelm-Breidenbach-Weg 6) freut sich LindlarKultur in diesem Frühjahr neben den Darbietungen des jungen orchesters nrw über die Chöre der Technischen Universität Dortmund, der Universität zu Köln sowie der Universität Witten/Herdecke.

Das junge orchester nrw - Quelle: Gemeinde Lindlar
Das junge orchester nrw – Quelle: Gemeinde Lindlar

Als Besucher erwartet Sie auf dieser besonderen Veranstaltung „Das Trunkene Lied“ von Oskar Fried und Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 d-Moll „An die Freude“. Die Solisten Myung-Hee Hyun (Sopran), Raphael Pauß (Tenor), Dagmar Linde (Alt) und Jens Hamann (Bariton) werden das Publikum begeistern.

Da allein das Orchester 100 Personen stark ist und des Weiteren 200 Sängerinnen und Sänger aus den Chören den Konzertsaal füllen, sollten Interessierte bei diesem außergewöhnlichen Konzert schnell sein: Es stehen weniger Eintrittskarten als in den Vorjahren zur Verfügung.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Karten können im Vorverkauf für 10 Euro (ermäßigt 8 Euro) + Gebühr bei Spielwaren Pfeifer in der Hauptstraße, beim EDEKA-Markt Braun in Schmitzhöhe und im SteinsLädchen in Frielingsdorf erworben werden oder für 12 Euro (ermäßigt 10 Euro) an der Tageskasse vor Ort.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail redaktion@oberberg-nachrichten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"