Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergLindlar Nachrichten

Grabstätten verwüstet

Lindlar (ots) – Ein 14-jähriger Lindlarer hat am Montagabend (10.07.2017) auf dem Lindlarer Friedhof mehrere Grabstätten beschädigt.

Der Tatverdächtige soll zwischen 19:45 Uhr und 20:00 mehrere Grablaternen und Vasen umgeworfen und -getreten haben. Ein aufmerksam gewordener Passant verfolgte den Jugendlichen und konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizeibeamten auf dem Marktplatz festhalten. Die Polizeibeamten brachten den Tatverdächtigen nach Hause und begaben sich zur Tatortaufnahme an den Friedhof. Die Beamten stellten an über 50 Gräbern Beschädigungen fest. Gegen den Tatverdächtigen wurde eine Strafanzeige wegen Störung der Totenruhe gestellt.

Geschädigte melden sich bitte bei dem Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter der Telefonnummer 02261 81990.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"