Aktuelles aus den OrtenKommunenVeranstaltungenWiehl Nachrichten

Kunsthandwerkermarkt in Marienhagen

Am 26.3. fand der 2. Marienhagener Kunsthandwerkermarkt im ev. Gemeindehaus Marienhagen statt. Das umfangreiche Angebot von regionalen Kunsthandwerkern und Künstlern zog wieder zahlreiche Besucher bei herrlichem Frühlingswetter nach Marienhagen. Ob Nähkunst, Holzdeko oder ausgefallenes Kupferhandwerk, der Markt bestach wieder einmal durch das für die bevorstehende Osterzeit richtige Angebot an bezahlbaren Waren. Eine Besonderheit stellte dabei auch der Kalligraf Martin Heickmann mit seinem Angebot dar, z.B. schönste Einladungskarten mit seiner außergewöhnlichen Schrifttechnik schon vor Ort herzustellen. Der Wiehler Künstler zeigt sein Angebot auch im Kalligrafie-Museum Koppelweide. Fröhliche Farben dominierten ansonsten den Markt und eine sehr harmonische Stimmung war spürbar.

Quelle: Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth e.V.

Auch das Kaffee- und Kuchenangebot wurde sehr gut angenommen und so konnte sich der veranstaltende Heimat- und Verschönerungsverein über eine stattliche Spende freuen, die auch dem örtlichen Bergdörfertreff zu Gute kommen wird. Ein großer Dank geht dabei an die Helfer und die ev. Kirchengemeinde, die das Gemeindehaus zur Verfügung gestellt hat, sowie die beiden Organisatoren Andrea Schaffranek und Helga Dietrich.

Auch im nächsten Jahr soll der Kunsthandwerkermarkt in Marienhagen wieder stattfinden. Infos dazu unter auf http://www.Marienhagen-Pergenroth.de

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"