ArchivKommunenReichshof Nachrichten

KSB Oberberg macht Senioren stark

Reichshof-Eckenhagen – Der Kreissportbund Oberberg lädt am Samstag, den 25.03.16, Eckenhagener Bürger und Bürgerinnen sowie interessierte „Über-55-Jährige“ zu einem Aufbau-Workshop ins MediClin Reha-Zentrum ein. SUSA ist ein ganzheitlich orientiertes Selbstsicherheits- und Selbstbehauptungstraining für ältere Menschen vor Ort, das auch schon als neues Handlungsmodul vom Landesministeriums MGEPA in seine Internetseite „„Altengerechte Quartiere.NRW!“ aufgenommen wurde. Die Teilnehmer lernen sich und ihr Lebensumfeld bewusster wahrzunehmen und durch zielgerichtetes Handeln ihre Lebensqualität zu verbessern.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Quelle: Kreissportbund Oberberg e. V.

Dr. Kerstin Bastian (Fachkraft für „Bewegt ÄLTER werden in NRW!“ vom KSB Oberberg), Angela von der Wehl, (Referentin für Frauenfragen in Bildung, Kultur und Politik und Selbstsicherheitstrainerin) und Marcus Linde (Sozialarbeiter und Dozent für Gewaltprävention) leiten den Workshop von 10.00 – 15.00 Uhr.

„Über das mulmige Gefühl hin zu einer besseren Wahrnehmung und damit zu klugen Entscheidungen, ist der Weg, den wir gemeinsam mit unseren Teilnehmern und Teilnehmerinnen gehen wollen“ erklärt Bastian.

Die Referenten Angela von der Wehl und Marcus Linde bieten ein intensives Programm mit praktischen Übungen und Rollenspielen, wie eigene Grenzen wahrnehmen und Intuition stärken, Körpersprache und „Lesen“ von sozialen Situationen wechselten sich mit theoretischen Inhalten an.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"