Hückeswagen NachrichtenPolizeimeldungen

Unfall im Einmündungsbereich – zwei Personen leicht verletzt

Hückeswagen (ots) – Zu einer Kollision im Einmündungsbereich der Straßen „Posthäuschen“ (K5) und „Stahlschmidtsbrücke“ ist es am Dienstag (27.6.) gekommen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Aus Richtung Westenbrücke kommend befuhr um 7:20 Uhr ein 21-jähriger Marienheider die K5 in Fahrtrichtung Altenholte. Eine 20-jährige Hückeswagenerin befuhr die Straße „Stahlschmidtsbrücke“ und beabsichtigte nach links auf die K5 abzubiegen. Dabei kollidierte er mit dem Pkw des UB02. Durch die Wucht des Aufpralls verletzten sich beide Fahrer leicht. Ein Rettungswagen brachte sie zur
ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstand nicht unerheblicher Sachschaden.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"