Hückeswagen NachrichtenKommunenPolizeimeldungen

Hückeswagen: Fahrer hatte zu tief ins Glas geschaut

Hückeswagen – Am 30.09.2016, gegen 20:15 Uhr fiel in einer Hückeswagener Tankstelle ein PKW-Fahrer auf, der stark nach Alkohol roch. Die informierte Polizei konnte den Fahrzeugführer an seiner Wohnanschrift in Radevormwald antreffen. Ein durchgeführter Alkoholvortest bei dem 57-jährigen Radevormwalder fiel positiv aus (1,8 Promille). Dies führte er auf die Einnahme vieler verschiedener Medikamente zurück. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Köln wurde eine Blutprobe entnommen und der Füherschein beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"