Hückeswagen NachrichtenKommunenSoziales und Bildung

Hückeswagen: Anmeldezahlen für das Schuljahr 2016/2017

Zuversicht für Montanusschule

Hückeswagen – Nach Abschluss der regulären Anmeldephase liegen jetzt die Schülerzahlen für die weiterführenden Hückeswagener Schulen vor.

Danach sind in der Realschule 57 Anmeldungen eingegangen und für die Montanusschule (Gemeinschaftshauptschule) haben sich bisher 11 Kinder entschieden. Für die Realschule bedeutet dies zwei 5. Klassen , die Zahl bei der Montanusschule reicht jedoch momentan noch nicht für eine reguläre Eingangsklasse aus , für die 18 Schüler benötigt werden.

Bürgermeister Persian ist dennoch zuversichtlich, dass die Montanusschule auch im kommenden Schuljahr 2016/2017 eine Eingangsklasse bilden kann: „Zum einen haben sich einige Eltern noch nicht entschieden. Ich gehe fest davon aus, dass die Anmeldezahl bei unserer Hauptschule noch steigen wird. Zum anderen wird die wachsende Zahl an Flüchtlingskindern dafür sorgen, dass wir auch in Zukunft einen wachsenden Bedarf für unsere Hauptschule haben werden. Vieles spricht daher im Moment dafür, dass die Schulaufsicht der Bildung einer kleinen Eingangsklasse zustimmen wird.“

Beide Schulen sind gerüstet für die Zukunft

Darüber hinaus zeigen auch die Zahlen für das kommende Jahr, dass die Hückeswagener Montanusschule Zukunft hat.

Im Jahr 2017 sind nach derzeitigem Stand zehn Grundschüler mehr zu erwarten, die auf weiterführende Schulen wechseln.

Persian: „Unsere weiterführenden Schulen leisten beide hervorragende Arbeit. Durch die wegweisenden Beschlüsse des Stadtrates sind entscheidende Weichen für die Zukunft unserer Schulen gestellt worden. Ich gehe daher für das nächste Jahr und auch darüber hinaus von einem Bestand des weiterführen den Schulsystems in Hückeswagen aus.“

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"