Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenSportVereine

Workshop – Bewegt Gesund werden mit Rehasport im Verein

Der Kreissportbund Oberberg bietet im Rahmen des Landesprogramms „Bewegt GESUND werden in NRW!“ am Freitagnachmittag, den 10. November 2017, in Gummersbach zwei Intensiv-Workshops für Menschen aus Vereinen mit Rehasport an. Themen sind die Bewerbung vereinseigener Rehasportangebote auf und mit den unterschiedlichsten Infokanälen. Wie funktioniert das? Wann ist was sinnvoll? Wie kann ich meinen Rehasport vor Ort gut präsentieren oder neue Angebote publik machen?

Wir sammeln in kleiner Runde Ideen, beleuchten vorgestellte Beispiele kritisch und gestalten im ersten Workshop von 14.30 – 16.30 Uhr ganz praktisch einen individuellen Rehasportflyer für den eigenen Verein.

Wertvolle Tipps, zum Thema Rehasport bekannt machen, hält der Kreissportbund für Vereine bereit
Foto: LSB NRW

Im zweiten Workshop von 16.30 – 18.30 Uhr erstellen wir eine „echte“ Pressemitteilung und beschäftigen uns mit Beiträgen in Facebook & Co.

Eingeladen sind besonders Menschen aus Sportvereinen mit etablierten oder geplanten Rehasportgruppen, die sich für Öffentlichkeitsarbeit interessieren und Grundkenntnisse in MS-Word haben. Aber auch Interessierte aus dem Gesundheitssport sind herzlich willkommen. Eine Referentin des Landessportbundes NRW wird die Workshops leiten. Die Veranstaltung ist kostenfrei und für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Da es Intensiv-Workshops sind, kann auf individuelle Wünsche eingegangen werden.

Infos und Anmeldungen: Kreissportbund Oberberg e.V., Dr. Kerstin Bastian, Telefon: 02262-911930 oder Email: [email protected]

Quelle: Kreissportbund Oberberg e. V.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"