ArchivGummersbach NachrichtenPolizeimeldungen

Wohnungseinbruch in Gummersbach brachte keine Beute

Gummersbach (ots) –  Zwischen 21.45 und 22.15 Uhr drangen Unbekannte am Samstagabend (23. September) in ein Einfamilienhaus an der Brückenstraße ein. Wie die Täter ins Haus gelangt sind, konnte bei der Anzeigenaufnahme nicht geklärt werden. Im Obergeschoss des Hauses befanden sich zum Zeitpunkt des Einbruches drei Kinder. Vermutlich bemerkten dies die Täter, da sie lediglich Teile des Erdgeschosses durchsuchten und ohne Beute das Weite suchten. Verdächtige Beobachtungen teilen Sie bitte dem Kriminalkommissariat in Gummersbach unter der Telefonnummer 02261 81990 mit.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"