Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Trunkenheitsfahrt endet mit Totalschaden

Gummersbach (ots) – Zwei Fahrzeuge mit Totalschaden ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstag (30.8.) auf der Schwarzenberger Straße in Gummersbach- Hülsenbusch ereignete.

Zur Mittagszeit fuhr ein 55-jähriger Gummersbacher aus Hülsenbusch kommend auf der Schwarzenberger Straße in Richtung Gummersbach. Als er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung auf die Gegenfahrbahn geriet, versuchte er gegenzulenken und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw stellte sich quer und kollidierte mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 50-jährigen Gummersbachers. Beide Autofahrer verletzten sich bei dem Unfall leicht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit; es entstand hoher Sachschaden. Bei dem 55-jährigen stellten die unfallaufnehmenden Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"