Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach Nachrichten

Trickbetrug fehlgeschlagen

Gummersbach (ots) – Um ihren Schmuck erleichtert werden sollte eine 29-jährige Gummersbacherin von zwei unbekannten Frauen.

Ein Pkw, mit zwei weiblichen und zwei männlichen Personen besetzt, hielt am Donnerstag (14.08.), um 14.10 Uhr in der Brückenstraße neben der 29-Jährigen an. Die Insassen fragten nach dem Weg zum Krankenhaus. Aus Dankbarkeit für die Auskunft wollten die beiden Frauen ihr einen Ring anstecken und eine Kette um den Hals legen.

Beim Anlegen der Kette versuchte das diebische Duo den echten Schmuck der 29-Jährigen zu entwenden. Durch lautes Schreien und Festhalten ihres Schmucks konnte die Gummersbacherin den Diebstahl verhindern. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Kombi gehandelt haben.

Die Frauen werden wie folgt beschrieben:

1: Etwa 30 Jahre alt, braune Haare, dünn, sprach gut deutsch, bekleidet mit einem hellen Gewand.

2: Etwa 55 – 60 Jahre alt, kräftig, trug ein Kopftuch.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat Gummersbach unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"