Gummersbach NachrichtenKommunenSoziales und BildungSportVeranstaltungenVereine

„Starke-Kids-Spielfest“ in der SCHWALBE-Arena war ein voller Erfolg

Gummersbach – „Shhh…könnt ihr mich hören?“, flüstert Mike Pallach, Leiter des Kinderhandballs, in die mit 160 Grundschulkindern besetzte Halle. Jedes von ihnen ist mucksmäuschenstill und hört dem Trainer gespannt und aufmerksam zu. Die große Freude über das Erlebte steht den Kindern buchstäblich ins Gesicht geschrieben.

Schwalbe-Arena_GM-Kinderspielfest

Das Starke-Kids-Spielfest in der SCHWALBE-Arena am 15.03.2016 war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Das Fest wurde dieses Jahr bereits zum fünften Mal auf Grundlage des gemeinsamen Starke-Kids-Grundschulprojektes der Handballakademie VfL Gummersbach und der AOK Rheinland/Hamburg sowie der Unterstützung der Sparkasse Gummersbach-Bergneustadt und des Autohauses Heitmeyer GmbH & Co. KG ausgetragen.

Gegründet wurde dieses Projekt, bei dem Grundschülern die Freude am Sport vermittelt werden soll, im Jahre 2011. Seit 2013 begleitet Mike Pallach die Schülerinnen und Schüler als „Leiter“ des Kinderhandballs. AOK-Regionaldirektorin Maria Steels erläutert: „Im jungen Alter kann man hervorragend Grundlagen für das weitere Leben schaffen, deshalb ist es wichtig für uns, die Kinder früh an das Thema Bewegung heranzuführen. Viele Kinder erkranken heutzutage früh an Diabetes oder anderen Krankheiten. Mit solchen Aktionen können wir mit kleinen Mitteln Gutes tun.“

Starke-Kids-Spielfest_Schwalbe-Arena

Beteiligt sind an dem diesjährigen Projekt 6 Grundschulen der Region, die mit 10 Helfern (Mitglieder des VfL Gummersbach und Sportlehrer anderer Schulen) kooperieren. Mike Pallach, Leiter des Kinderhandballs, besucht die Schüler jeweils alle 14 oder 21 Tage in deren Schulen und macht dort mit ihnen Sportunterricht. Dieses Angebot wird allerdings nur mit Erst- und Zweitklässlern durchgeführt. Mit den größeren Grundschülern, den 3. und 4. Klassen, führt Mike Pallach ein Mal wöchentlich eine AG durch.

Ziel dieser Sporteinheiten ist es, zum einen den Lehrern eine Art Fortbildung beim Zuschauen zu bieten und zum anderen, die Stärken der Kinder in sportlichen Bereichen herauszufinden. In seinen Trainingseinheiten versucht Mike Pallach, die Kinder bestmöglich kennen zu lernen, sodass er sie anschließend in einem Sportverein der Region unterbringen kann, der zu den Stärken des Schülers passt. Hierbei liegt der Fokus zwar auf der Sportart Handball, aber auch weitere Sportarten, wie Turnen oder Leichtathletik, werden nicht außer Acht gelassen.

Das Starke-Kinder-Spielfest vom 15.03.2016 ist bereits das vierte Spielfest, das für die Kinder ausgerichtet wird. Doch das diesjährige Fest ist, aufgrund der Durchführung in der SCHWALBE-Arena, das größte, welches bisher stattgefunden hat. Mit 160 teilnehmenden Kindern aus Grundschulen des Projektes wurden am Dienstag Koordination und motorische Fähigkeiten trainiert und diverse Ballspiele gespielt.

Starke-Kinder-Spielfest_GM

Für sein großes Engagement bekam Mike Pallach an diesem Tag einen neuen Wagen des Autohauses Heitmeyer GmbH & Co KG überreicht. Dieses Fahrzeug ist nun bereits das zweite Auto für die Handballakademie VfL Gummersbach. Mike Pallach freut sich sehr über dieses Befürworten seines Projektes, welches ihm persönlich sehr am Herzen liegt.

Text/Fotos: Aline Walter

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"