Gummersbach NachrichtenSport

Spielbericht Jugendhandball, Kreispokal: TV Wallefeld wB – TV Strombach wB 15:19 (5:12)

Gummersbach. Mit einem wichtigen Sieg starteten die Strombacher Mädchen in die Kreispokal-Runde, welche auch über die Teilnahme an der kommenden Oberliga-Saison entscheidet.

Die in Teilen neu formierte Mannschaft hatte trotz der kurzen Vorbereitungszeit schnell zueinandergefunden und stand vor allem in der Abwehr sehr sicher. Wallefeld fand kein probates Mittel, die kompakte Strombacher Defensiv-Formation zu überwinden. So konnte Strombach sind von Beginn an schnell über den Stand von 1:5, 2:7, 3:9 bis zum Halbzeitstand von
5:12 absetzen.

In der zweiten Halbzeit fiel die Kreisläuferin Janine Kinas nach einem Foul mit den Hinterkopf auf den Hallenboden und musste längere Zeit auf dem Feld behandelt werden. Dies brachte den Strombacher Angriffs-Elan offensichtlich ins Stocken, es folgten viele fehlgeschlagene Torwürfe und Wallefeld konnte sich bis zum Endstand von 15:19 herankämpfen.

TV Strombach:
————-
Janina Schwab (4/1)
Victoria Viebahn (4)
Noemi Benedek (3/1)
Carolin Winkler (3)
Carina Valbert (2)
Janine Kinas (2)
Vanessa Schmidt (1)
Lena Fuhg
Marei Meyer
Svenja Radermacher
Corinna Schröter
Lisa-Marie Schorre

Jacqueline Löwen (12 Paraden / 1 gehaltener 7-Meter) Burcu Kaymak (1 Parade)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"