Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergGummersbach NachrichtenKommunen

Räuber erfolglos: Falsch kombiniert

Gummersbach (ots) – Der Geschäftsinhaber eines ortsansässigen Unternehmens beabsichtigte am Montagabend (11.08.), um 19.30 Uhr seine Tageseinnahmen zur Sparkasse in der Kölner Straße in Gummersbach-Derschlag zu bringen. Im Umfeld der Sparkasse fiel ihm ein junger Mann auf, der sich aus seiner Sicht merkwürdig verhielt.

Der 44-jährige Geschäftsinhaber zahlte die Einnahmen auf der Bank ein und verließ mit leerer Geldtasche das Gebäude. In dem Moment schlug die Stunde des Täters. Vermutlich im Irrglauben, dass der 44-Jährige Geld abgeholt und nicht weggebracht hatte, entriss der Täter ihm die leere Geldtasche aus der Hand. Diese fiel dabei zu Boden. Nach kurzem Zögern hob der Räuber die Tasche auf und rannte in Richtung Bergneustadt davon. Der Geschädigte nahm die Verfolgung auf, verlor den Täter aber aus den Augen. Lediglich einen verlorenen Schuh des Täters konnte er sicherstellen.

Beschreibung des Täters: Männlich, etwa 25 Jahre, etwa 170 cm groß, bekleidet mit einem Kapuzenpulli und roten Sneakers. Hinweise bitte an die Polizei unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"